Kanada

Das Land der eintausend Seen, unendliche...

Weiterlesen...

Südafrika

Besuchen Sie mit uns Südafrika und genießen...

Weiterlesen...

USA

Seit über zwanzig Jahren unternehmen wir...

Weiterlesen...

Wieder im Programm! Auch 2018 besuchen wir mit Ihnen das größte demokratische Land der Erde. Dieser facettenreiche Subkontinent zwischen den Höhen des Himalaya und den tropischen Stränden des Südens ist ein buntes Kaleidoskop aus geografischen, kulturellen und religiösen Gegensätzen. Wir reisen entlang des sog. „Goldenen Dreiecks“, um dieses einmalige Land kennen zu lernen! Kleine Bauerndörfer aus Lehmhäusern stehen Megastädten gegenüber. Auf den Straßen erleben wir das Chaos zwischen Ochsenkarren mit Holzrädern und schweren LKWs mit unzähligen Menschen auf den Dächern. Wir sind Gast in einer der größten Städte der Welt, Neu-Delhi, besuchen die als „rosarote Stadt“ bekannte Maharaja Hochburg Jaipur und besichtigen das monumentale Bauwerk Taj Mahal in Agra, das uns ob seiner Größe und Schönheit tief beeindrucken wird! Ein Wechselbad der Gefühle begleitet uns durch den Tag. Wir entdecken atemberaubende Bauten längst vergangener Zeiten, wunderschöne Paläste und erbärmliche Behausungen. Immer wieder sind wir erstaunt und berührt. Indien erfüllt uns! Unsere Reise macht uns nachdenklich, weckt Gefühle, erfreut uns und gibt uns Mut. Wir halten inne und vergleichen. Wir lernen das Land, die verschiedenen kulturellen Einflüsse und die friedliebenden, äußerst höflichen Menschen kennen! Indien besuchen und erfahren ist eine Bereicherung unseres Lebens. Wir laden Sie ein, dabei zu sein!

1. Tag – Anreise
Mit dem Bus werden wir nach Frankfurt/Main gebracht. Wir fliegen mit der Lufthansa direkt nach Neu-Delhi, wo wir nach gut sieben Stunden Flugzeit am nächsten Morgen landen!

2. Tag – Ankunft und Neu-Dehli (2N)
Mit unserer Ankunft in der zweitgrößten Stadt des Landes wird die Gruppe von unserem lokalen Tourguide in Empfang genommen. Nach einer kurzen Orientierungsfahrt geht es zu unserem sehr zentralem 5***** Hotel „Le Meridien“ in der indischen Hauptstadt. Nachdem wir uns erfrischt und ein wenig erholt haben, erfreuen wir uns am Nachmittag an einem Besichtigungsprogramm in Neu-Delhi.

3. Tag – Dehli
Am heutigen Tag steht eine ganztägige Stadtrundfahrt durch Alt- und Neu-Delhi auf dem Programm. Wir besuchen das sog. „Qutub Minar“, die Freitagsmoschee und das berühmte Grabmal des Humayuns. Wir sehen das moderne Regierungsviertel und den Triumphbogen „Indian Gate“. Eine pulsierende Metropole und unzählige neue Eindrücke erwarten uns!

4. Tag – Dehli/Jaipur (2N)
Nach dem Frühstück im Hotel fahren wir in unserem bequemen und erstklassigen Bus von Delhi nach Jaipur (ca. 240km), wo wir am Nachmittag ankommen. Diese interessante Stadt ist rechteckig angelegt und in symmetrische Blöcke aufgeteilt, entsprechend den Vorschriften für Stadtplanung aus einer antiken Überlieferung. Jaipur ist heute die Hauptstadt des Staates Rajasthan, dem Staat der Fürsten. Sie ist Zentrum des für viele Besucher schönsten und reichsten Staates Indiens. Jaipur zählt außerdem zu einer der farbenprächtigsten Städte Indiens. Die rötliche Bemalung der Stadtmauer und der vielen Fassaden gab ihr den Namen „Rosarote Stadt“. Hier wohnen wir im äußerst zentral gelegenem „Trident Jaipur“. Diese Stadt wird uns faszinieren!

5. Tag – Jaipur
Heute besuchen wir die elf Kilometer nahe Festung Amber, wo wir den im 16. Jahrhundert erbauten Palast von Amber besichtigen werden. Fürstlich ziehen wir in den Palast ein: Wir reiten auf einem Elefanten! Hier zeigt sich deutlich die Mischung von hinduistischen und moslemischen Einflüssen auf Kultur und Lebensweise. Auch die Landschaft dieser Region wird einen bleibenden Eindruck vermitteln. Inmitten dieser Umgebung liegt die alte Hauptstadt des Fürstentums malerisch auf einer Anhöhe! Am Nachmittag besichtigen wir die Stadt Jaipur, besichtigen den Maharaja-Palast und besonders die Fassade des Palastes der Winde ist ein weiterer Höhepunkt dieses Tages!

6. Tag – Jaipur/Agra (2N)
Von Jaipur fahren wir weiter nach Agra (ca. 220km). Unser nächstes Ziel ist die „Siegesstadt“ Fatehpur Sikri, eine schon nach wenigen Jahren wieder verlassene Palastanlage aus dem 16. Jahrhundert. Am Nachmittag kommen wir in unserer einladenden Hotelanlage „Trident Agra“ an, der Rest des Tages steht zur freien Verfügung!

7. Tag – Agra
Mit einem leckeren und reichhaltigen Frühstück starten wir in den Tag. Auf einer ganztägigen Stadtrundfahrt durch Agra werden wir viele interessante Sehenswürdigkeiten kennen lernen. Wir besuchen unter anderem das Fort Agra. Natürlich besichtigen wir auch das berühmteste Bauwerk Indiens und UNESCO-Weltkulturerbe, das prächtige Taj Mahal! Der Großmogul ließ im Jahr 1631 dieses Mausoleum in Gedenken an seine Hauptfrau erbauen! Das Monument gehört zu den „sieben Weltwundern der Neuzeit“ und wir haben ausreichend Zeit, uns alles anzusehen. Dieses imposante Meisterwerk gilt als der „Palast der Liebe“ und bezaubert uns!

8. Tag – Agra/dehli (2N)
Am späten Vormittag machen wir uns auf den Weg von Agra weiter nach Delhi (ca. 200km). Unterwegs legen wir einen Besichtigungsstopp in Mathura ein. Wir besuchen einen Krishna-Tempel von Vrindavan. Am Nachmittag kommen wir in Delhi in unserem bekannten Hotel an.

9. Tag – Alt-Dehli
Noch einmal erleben wir das bunte Treiben in Delhi. Wir besuchen einen typischen Gewürzmarkt und unternehmen eine Riksha-Fahrt durch Alt-Delhi! Wir lassen die letzten Tage Revue passieren und genießen den letzten Abend unserer großen Reise in indischer Gastfreundschaft.

10. Tag – Abreise und Ankunft zu hause
Am Morgen heißt es „Alvida!“ und auf Wiedersehen, per Direktflug fliegen wir nach Frankfurt/Main, wo wir gegen Mittag (Ortszeit) ankommen. Gesund, munter und voller neuer Eindrücke kehren wir am Abend nach Hause zurück. Eine erlebnisreiche, abwechslungsreiche, interessante und einmalige Reise wird Ihnen noch lange in Erinnerung bleiben!

Verpflegung:
Wir beginnen jeden Tag mit einem großzügigen Frühstücksbuffet in unseren Hotels. Die Auswahl ist groß, das Angebot sauber und sehr gut! Auch unser Abendessen nehmen wir grundsätzlich nur in unseren Hotels ein. Hier erwarten wir das höchste Maß an Sicherheit durch Sauberkeit und Hygiene in der Zubereitung. Bei der Tagesverpflegung haben wir uns für eine einfache und sichere Lösung entschieden (keiner sollte am Straßenrand einen kleinen Imbiss zu sich nehmen). In unserem Bus gibt es in Indien während unserer Fahrten frisches Brot, dazu Getränke aus verschlossenen Dosen bzw. Flaschen und eine Auswahl von frischem Obst. „Getränke, Obst und Brot tragen uns vom Frühstücksbuffet ohne Hunger zum Abendessen!“

Bus:
Die Busse in Indien sind bedürftig, aber es gibt auch dort sehr gute Fernreisebusse mit Vollausstattung. Einen solchen Bus haben wir für uns gemietet, er bietet uns den höchsten Standard in Sicherheit und Technik!

Visum:
Deutsche Staatsangehörige benötigen ein Touristenvisum für die Dauer des Aufenthaltes in Indien. Um Probleme und Fehler bei der Visumbeschaffung zu vermeiden werden wir das Visum für Sie beantragen. Alle notwendigen Informationen bekommen Sie rechtzeitig von uns!

Garantie:
Für unsere exklusive Reise nach Indien bedienen wir uns nicht irgendwelcher fremden Agenturen. Erstklassige Qualität vor Ort ist uns sicher! Alles haben wir getestet und den Reiseablauf und unser Reiseland als sehr interessant erlebt. Wir haben das höchste Maß an Sicherheit bei der Auswahl unserer Hotels, der Verpflegung und des Busses berücksichtigt. Gemeinsam möchten wir Indien erleben, nicht erleiden. Ein wunderbares Land mit einem unermesslichen Reichtum an Gastfreundschaft und Höflichkeit erwartet uns. Seien Sie unser Gast! Ich freue mich darauf, mit Ihnen Indien zu erfahren!
Ihr Martin Höffmann.

  • Elefantentaxi
  • Fotolia_11655599_L_Indien_rotes_Tor
  • Indien_Taj_Mahal_105558996_L_4c

  • Neu_Delhi_105556766_M_4c